Arbeitsgruppen im Bündnis

Zur Zeit existieren drei Arbeitgruppen im Lokalen Bündnis für Familie Pankow:

  • Die AG Familienwegweiser organisiert das regelmäßige Erscheinen des Familienwegweisers. Bisher gibt es vier Auflagen, die in Abständen von mittlerweile 1 Jahr weiterentwickelt und aktualisiert wurden. Die Gesamtauflage aller Auflagen beträgt bis dato 160.000 Stück. Die bisher erschienen Wegweiser konnten bis 2013 in Zusammenarbeit mit dem apercu-Verlag, dem SFZ Berlin-Brandenburg e.V. und dem Jobcenter realisiert werden. Seit 2014 wird der Familienwegweiser zusammen mit intouch Verlag aus Berlin-Pankow ermöglicht. Ansprechpartner für die AG Familienwegweiser ist Andreas Gerts.
  • Die AG Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eine der wesentlichsten Herausforderungen für den Alltag von Eltern. Die zunehmende Flexibilisierung der Arbeitszeit, die Erwartung an mobile Arbeitnehmer/innen korrespondiert in Deutschland bisher nur in Ansätzen mit entsprechenden Angeboten, die erwerbstätigen Eltern die Familienarbeit erleichtern. Deshalb wurde bereits bei einer der ersten Zusammenkünfte zur Gründung des Pankower Bündnisses für Familien die Herausforderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie als ein wesentliches Handlungsfeld identifiziert. Ansprechpartnerin für die AG Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist Heike Gerstenberger.
  • Die AG Familien stärken versteht sich als Plattform, die dazu dient Informationen auszutauschen und Aktivitäten zu entwickeln, die dazu verhelfen, Familien im Bezirk Pankow zu unterstützen und zu stärken. Die Informationsweitergabe über bereits bestehende Angebote hat Vorrang vor der Projektentwicklung neuer Aktivitäten. Die AG Familien stärken agiert ergänzend zu den anderen AGs des Bündnisses. Synergieeffekte können genutzt, Doppelaktivitäten sollen vermieden werden. Für die AG Familien stärken gibt es derzeit keinen konkreten Ansprechpartner. Sollten Sie hier Fragen oder Anregungen haben können Sie sich gerne an Andreas Gerts wenden.

  • Neue AGs: Es gibt bereits einige Ideen und Vorschläge für neue AGs bzw. Arbeitsschwerpunkte im Bündnis. Haben Sie auch eine Idee? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung!